Posts mit dem Label Theater werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Theater werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 9. März 2013

Wenn Männer zur Diva werden

Wir hatten das Glück, 5 der begehrten Karten für Dresdens erstes Travestie Revue Theater zu ergattern. Organisiert wurde die Fahrt nach Dresden durch den Reiseklub der Volkssolidarität. Eigentlich hatten wir bei der Sache noch Glück, wir waren die ersten hier im Mittweidaer Bereich, die informiert wurden. Tja, man musste schnell sein - es gab nur "ja" oder "nein" zur Teilnahme. Die, die unentschlossen waren, hatten wirklich was verpasst.

Da wir etwas früher da waren, sind wir erstmal in Pfunds Molkerei zum Kaffeetrinken gegangen. Hätten wir uns sparen können. Als dann endlich Einlass war nahmen wir an gedeckten Kaffeetafeln Platz. Kaffee und Erdbeer- oder Apfelkuchen - je nach Geschmack - waren köstlich. Glück hatte, wer mit Partner da war, konnte man von jeder Sorte Kuchen kosten, wenn der Partner teilte.


Ja und dann ging's zur Sache. Ich hatte vorsichtshalber den besten Ehemann der Welt schon mal etwas in die Mitte der Tafel platziert und somit in Sicherheit gebracht, da ich schon ahnte, was kam. Das ganze Theater war bis auf den letzten Platz gefüllt, aber zwei Männer aus UNSERER Reisegruppe waren als Showpartner ausgewähltes Ziel, natürlich auch einer aus unserer Ortsgruppe. Aber ich muss sagen, er hat sich tapfer beim tanzen und Hüften schwingen geschlagen. Leider ist fotografieren dort nicht erlaubt, ich hätte zu gern ein Foto gemacht.

Wir erlebten eine glamouröse Revue mal life und das noch aus der ersten Reihe, direkt an der Bühne. Ich hätte mein Leben dafür verwettet, dass zwischen den ganzen Männern eine Frau war. Jedoch beim Abschminken vorm Publikum am Ende der Show musste ich feststellen, dass ausnahmslos nur Männer uns frech und frivol aber auch tiefsinnig, emotional und leidenschaftlich unterhielten.

Carte Blanche - Dresdens erstes Travestie Revue Theater - auf alle Fälle einen Besuch wert. Da ich keine Fotos schießen konnte hier der Link für weitere Informationen: Carte Blanche