Posts mit dem Label Kräuterseminar werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kräuterseminar werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 5. Mai 2014

Kräuterhexen








Am 3. Mai 2014 hatten wir uns mit Frau Keller in Wiederau zu einem Kräuterseminar verabredet. Was wir nicht wussten, es war sozusagen die Premiere in eigenen Räumen. Leider konnten nur 4 Mitglieder der Ortsgruppe ihre Teilnahme ermöglichen. Bis zu 10 Personen können bei Frau Keller in einem eigens dazu geschaffenen Raum an diesen Seminaren teilnehmen.

Ja und zu Frau Keller muss man ja nicht mehr viel sagen - es war einfach wieder mal eine super Veranstaltung, die wir erleben konnten. Frau Keller hatte alles schon vorbereitet, also mussten wir keine Kräuter mehr selbst sammeln gehen. Es ging ja auch darum, was man mit diesen Kräutern kochen oder anrühren kann.

Und das haben wir dann auch zur Genüge, wir hatten sehr viel Spaß dabei und das Ergebnis konnt sich sehen und schmecken lassen. Aber wozu viel berichten, die Bilder sagen eigentlich alles.




Mein absolutes Liebslingsgericht war ja die Giersch-Gemüsesuppe:

  • 2 große Handvoll Giersch
  • ein halber Sellerie oder 2 Stangen Staudensellerie
  • 4 Möhren
  • 4 Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 1,5 l Brühe
  • 1 Becher Sahne
  • etwas Butter und Öl
  • Pfeffer, Salz, Zucker, Muskat, ca. 3 EL Mehl



Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Möhren und den Sellerie waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
Butter oder Öl in den Topf geben und das Gemüse ca. 10 Minuten andünsten. Dann das Mehl darüber streuen und die Brühe dazu geben.
Den Giersch waschen, trocknen und die Stiele entfernen. Die Gierschblätter grob in Stücke schneiden. Die Blätter mit zur Suppe geben, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und dann kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
Jetzt die Suppe pürieren und die Sahne dazu geben.

Mit Muskat würzen und nochmals abschmecken.
Mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Wildkräuter-Frittata
Fichtenspitzen-Kartoffelsalat












Löwenzahnbruschetta
Bärlauchaufstrich
Wildkräuterpesto

vorbereiteter Löwenzahn