Posts mit dem Label Grillen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Grillen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 2. September 2017

Sommer - Sonne - Grillparty





Das war wieder mal richtig toll - unsere Grillparty. Wir hatten knapp 30 Besucher - regnen hätte es nicht dürfen, dann wär's ein Platzproblem geworden. Aber da wir ja alles Engel sind wurden wir mit schönem Sommerwetter verwöhnt. Es gab gutes Essen, reichlich zu trinken und lustige Kurzgeschichten, viele nette Gespräche, viel zu Lachen - es stimmte einfach alles.




Kleine Kostprobe unserer Geschichten zum Vorlesen:

Der Stuhl

Neulich war ich wirklich krank,
saß herum auf meiner Ofenbank,
war schlapp und matt - kein Appetit,
auch schmeckte mir das Essen nicht.
Ich schleppte mich zum Doktor rauf
und dacht, der schreibt mir bestimmt was auf.
"Wo fehlt es ihnen, gute Frau,
sagen sie's mir ganz genau!"
"Ach, Herr Doktor, wie soll ich's sagen,
ich muss halt über alles klagen.
Am schlimmsten ist's in meinem Bauch,
es drück der Magen - der Darm zwickt auch."
Der Doktor sagt: "Ist's ein Gewühl?
Dann brauch ich morgen ihren Stuhl
Den muss ich est sehen, dann kann ich sagen,
was da nicht stimmt mit ihrem Magen."
Ich trab nach Haus - denk vor mich hin,
was bringste blos fürn Stuhl dahin?
Bei einem fehlt die Farbe und das Kissen,
beim andern ist der Stoff verschlissen.
Und damit durch unser Dorf - was denken die Leut'!
Ganz vornehme Stühle hamm'se doch heut!
Ich werd mir vom Nachbarn einen borgen,
der hat ganz neue - und weg warn meine Sorgen.
Am nächsten Morgen, so gegen Acht,
hab ich mit mit dem Stuhl auf den Weg gemacht.
Der Doktor guckt, als ob ich nicht dicht.
"Ihren Stuhl brauch ich, verstehen sie nicht?"
Ich denk "Jetzt haste dich blamiert,
der merkt so was gleich - studiert ist studiert.
So einen Stuhl - in unserem Haus,
das schließt der Doktor völlig aus.
Bin dann mit unserem alten Stuhl rauf,
der Doktor reißt die Augen auf,
er kreischt "Jetzt red ich deutsch mit dir,
nen alten Stuhl, den bringste mir?"
Ich denk, er schlägt mich auf die Backe,
als er schreit: "Ich brauch deine Kack!"
Hätt er denn das nicht gleich sagen könne,
lässt mich zweimal mit  nem Stuhl her rennen.
"Morgen, Herr Doktor, da mach ich es richtig!"
"Nicht Morgen", sagt er, "das ist nicht wichtig!
Wenn sie in drei Wochen wiederkommen wollen,
ich muss mich erst von ihnen erholen!"
"Gut, Herr Doktor, das sehe ich ein,
ich bring dann das Zeig in drei Wochen rein."
Die drei Wochen warn um, ich raffte mich auf.
"Vater", sagt ich "heut gehste mit zum Doktor rauf.
Es ist zu viel - pack mal mit an.
Ich trag die 2 Einer und du die Wann!!!"

Mittwoch, 2. September 2015

Fahrradtour und Grillparty

Am 25. Juni trafen wir uns wieder gut gelaunt zur Grillparty im Speisehof Nowak Frankenau. Na ja, eigentlich war ja auch Fahrradtour geplan - aber wie immer - nur die Härtesten radelten, 4 Teilnehmer mit Fahrrad, die restlichen 13 trafen sich gleich zum Biertrinken und Grillen.

Es war wieder sehr lustig und hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht. Auch das Wetter war uns hold, so dass der Abend recht lang andauerte.

Ein herzliches Dankeschön an Isolde Nowack und ihr Team, die für uns wieder ein leckeres Grillen organisierten.

Sonntag, 17. August 2014

Fahrradtour und Grillen am 21. 06. 2014

Wie jedes Jahr, so führen wir auch in diesem unsere Fahrradtour mit anschließendem Grillen durch. Na ja, zur Fahrradtour waren es wieder etwas wenig Teilnehmer, aber die, die dabei waren, waren total begeistert.


Zum Grillen waren wir dann 19 Teilnehmer, recht ordentlich, fanden wir. In gemütlicher Runde klang dann der Tag aus. Es hat wieder Spaß gemacht und die Teilnehmer beschlossen, auch im kommenden Jahr diese Veranstaltung fortzuführen. Vielleicht sind dann ja auch die Fahrradfahrer, die aufgrund privater Höhepunkte nicht teilnehmen konnten, wieder mit auf Tour.

Montag, 15. August 2011

Unser 06. August 2011

Irgendwie habe ich es geschafft, dass das Wetter so war, wie wir es uns vorstellten. Ja, ja, ich gestehe: heimlich eine E-Mail nach oben geschickt und um gutes Wetter gebeten! Kam zwar keine Rückantwort, aber das Wetter so wie bestellt.


Ja, also wie begann das Treffen:
Unsere Radsportbegeisterten sammelten sich vom Oberdorf bis zum Erlauer Weg. Von da an ging die Tour über Erlau Richtung Mittweida - Frankenau. Ausgestattet mit genügend "Sprit" für unterweg und guter Laune konnte gar nix schief gehen. Den Teilnehmern hat es offensichtlich sehr viel Spaß gemacht. Gab es doch auch unterwegs so einige sonderbare "Begegnungen". Tztztz, Jungs und Mädels - Liebespaare stört man doch nicht!

Na ja, ich gehörte zu denen, die sich gleich zum Grillen trafen (Bild links - lach - bin gar nicht drauf - mußte fotografieren). Da hatten wir wohl grad die Bestellung für Getränke aufgegeben, alle guckten noch so streng. Das sollte sich aber im Verlauf des Tages ändern.

Ich nutzte auch gleich die Gelegenheit, etwas auf unseren Bastelabend im November hinzuweisen. Ich dachte, wir basteln Weihnachtsstern - aber die Mädels schauten sich meine Blütensterne an und fanden die so toll. Nun hab ich mal im WWW gestöbert und ein Bastelbuch für Weihnachtsblütensterne gefunden. Ich werde mal testen und Nadja, die das Basteln leiten will, fragen, ob sie das auch machen kann. Ich überlege nun aber krampfhaft, was wir mit den Männern machen - ich glaub zum basteln können wir die nicht bewegen.

Das Grillen bei Nowacks war super organisiert. Danke an Isolde Nowack und ihre fleißigen Helfer. Meine kleine Leseprobe aus dem Buch von Carla Berling "Jesses Maria: Wechseljahre" hat für allgemeine Erheiterung gesorgt. Das Buch hatte ich an dem Tag erst erhalten, war sozusagen noch taufrisch - oder sagt man postfrisch?  Habt Ihr gewußt, dass es in den Wechseljahren zwei Sorten Frauen gibt? Ja, Carla Berling hat das herausgefunden. Die einen bekommen Haarausfall, drei Kinne, Körbchengröße D und schlaflose Nächte, die anderen sind sexy, schlank und ausgeschlafen und haben entspannte Mundwinkel.