Mittwoch, 6. Januar 2016

Einen guten Start ins neue Jahr

Wir wünschen allen Lesern unseres Blogs einen guten Start in das neue Jahr. Mögen die 365 Tage des neuen Jahres für alle gute Tage sein. Lassen wir uns überraschen, was jeder Tag für uns bereit hält. Versuchen wir, jeden Tag so zu gestalten, dass wir am Ende des Tages sagen können "Es war ein guter, lebenswerter Tag".

Begrüßen möchten wir das neue Jahr auch mit einem Gedicht von Astrid Lose, das sie uns freundlicherweise zur Verfügung stellte.

Gerechtigkeit auf dieser Welt

Von Astrid Lose 

Was ist Gerechtigkeit auf dieser Welt,
die Menschen wissen oft nicht, was sie tun.
Es herrschen nur Kommerz und Geld,
die Gier lässt keinen sicher ruhn. 

Wo führt das letztlich alles hin.
Wir spüren Hass und Mordgelüste,                                  
so mancher hofft auf einen Neubeginn.
Wie geht es weiter, wenn das jeder wüsste. 

Doch in dieser eklatanten Zeit
fürchten sich die Meisten,
sind zum Kämpfen und gewaltbereit
wie Tiere, die können sich das leisten. 

Sind wir denn Tiere, eigentlich doch nicht.
Warum dann töten, flüchten, stehlen,
findet sich nicht endlich ein Gericht.
Das Unverständnis, keiner kann es hier verhehlen. 

Doch wem nützt all dieses Zweifeln,
nur gute Taten, kein gegenseitiges Besiegen,
und nicht an falscher Stelle sich ereifern,
denn nur Vernunft und Liebe werden letztlich siegen. 

Drum Menschen hört auf Euer Herz,
dass überall dauernd Friede werde.
Vertreibt gemeinsam allen Schmerz
und rettet Eure alte Erde.


Lichterfahrt durch das Erzgebirge

Für dieses Jahr hatten wir statt einer Weihnachtsfeier für den 6. Dezember 2015 eine Lichterfahrt durch das Erzgebirge geplant. Und wir haben uns sehr gefreut, dass dieses Angebot so gut angenommen wurde.

Es waren so viele Teilnehmer, dass der geplante Bus nicht reichte und wir einen zweiten Bus buchen mussten. Ein großes Dankeschön an unser ortsansässiges Taxi und Busunternehmen Nowak, die das so unproblematisch für uns lösen konnten und damit allen Teilnehmern einen schönen Nachmittag verschafften.

Die Fahrt ging nach Großrückerswalde zur Scheunenwirtin, wo uns ein schönes weihnachtliches Programm mit den Milnaer Spatzen zu Kaffee und Stollen erwartete.

Anschließend fuhren wir nach Marienberg auf den Weihnachtsmarkt, wo wir uns für die Weiterfahrt nochmals mit Glühwein, Bratwurst und anderen schönen Dingen stärkten.

Quer durch weihnachtlich beleuchtete Orte des Erzgebirge ging es dann mit dieser Lichterfahrt wieder Richtung Heimat.

New York, New York - Neujahrskonzert am 05. Januar 2016

Foto: Kai-Uwe Schulte-Bunert
Intentant Wolfgang Schaller begrüßte die Gäste des Neujahrskonzertes am 05. Januar 2016. Anschließend führte Peter Christian Feigel, 2. Kapellmeister, unterhaltsam als musikalischer Leiter durch das weitere Programm.

Wir konnten ein abwechslunsreiches, be-swingtes Neujahrskonzert erleben. Die Musicalstars Olivia Delauré und Jannik Harneit nahmen und mit auf eine musikalische Reise an den New Yorker Broadway. Wir erlebten Musik, Tanz und Gesang aus den Werken von George Gershwin und Leonard Bernstein, darunter auch Klassiker wie das Filmmusical "Ein Amerikaner in Paris" oder den Welthit "West Side Story".

New York wird als  lebendigste Stadt der Welt bezeichnet. Woody Allen meinte einmal "Für mich ist New York immer der Ort der Verzauberung, der Erregung und Lebensfreude, ich möchte niemals irgendwo anders leben. Und in dieser Stadt entstand auch das Musical, dass sich später in Rekordzeit in der ganzen Welt verbreitete. Im Musical ist alles erlaubt, singen, tanzen, spielen, weinen, lachen - und das wurde uns vom Orchester der Staatsoperette Dresden unter Leitung von Peter Christian Feigel und den beiden Solisten Olivia Delauré und Jannik Harneit genau so vermittelt.

Es war wieder ein schönes Jahresstart, den wir gemeinsam mit Mitgliedern der Ortsgruppe Erlau erlebten. Danke auch an die Vorsitzende der Ortsgruppe Erlau, Christa Poch, für die hervorragende Organisation.