Mittwoch, 6. Januar 2016

New York, New York - Neujahrskonzert am 05. Januar 2016

Foto: Kai-Uwe Schulte-Bunert
Intentant Wolfgang Schaller begrüßte die Gäste des Neujahrskonzertes am 05. Januar 2016. Anschließend führte Peter Christian Feigel, 2. Kapellmeister, unterhaltsam als musikalischer Leiter durch das weitere Programm.

Wir konnten ein abwechslunsreiches, be-swingtes Neujahrskonzert erleben. Die Musicalstars Olivia Delauré und Jannik Harneit nahmen und mit auf eine musikalische Reise an den New Yorker Broadway. Wir erlebten Musik, Tanz und Gesang aus den Werken von George Gershwin und Leonard Bernstein, darunter auch Klassiker wie das Filmmusical "Ein Amerikaner in Paris" oder den Welthit "West Side Story".

New York wird als  lebendigste Stadt der Welt bezeichnet. Woody Allen meinte einmal "Für mich ist New York immer der Ort der Verzauberung, der Erregung und Lebensfreude, ich möchte niemals irgendwo anders leben. Und in dieser Stadt entstand auch das Musical, dass sich später in Rekordzeit in der ganzen Welt verbreitete. Im Musical ist alles erlaubt, singen, tanzen, spielen, weinen, lachen - und das wurde uns vom Orchester der Staatsoperette Dresden unter Leitung von Peter Christian Feigel und den beiden Solisten Olivia Delauré und Jannik Harneit genau so vermittelt.

Es war wieder ein schönes Jahresstart, den wir gemeinsam mit Mitgliedern der Ortsgruppe Erlau erlebten. Danke auch an die Vorsitzende der Ortsgruppe Erlau, Christa Poch, für die hervorragende Organisation.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen