Samstag, 18. Oktober 2014

Wir habens wieder getan

Ja, wir haben uns getraut, wieder für unseren Ort eine Tanzveranstaltung zu organisieren. Da aufgrund geringer Beteiligung der Saal nicht ausgelastet wird, erhofften wir uns mehr Zuspruch für die Gaststube in unserem Gasthof.

Mittwoch Abfrage: "Wieviel Karten vorbestellt?" - Antwort: "6 Stück!" - Na ja, dachte ich, typisch Frankenau, keiner hinterm Ofen vorzulocken. "Also, wenn Freitag Abend nur 10 Leute da sind, dann schmeiß ich alles hin, wozu unternehmen wir solche Anstrengungen, für was?" Na ja, ich bin ja eigentlich immer ein positiv denkender Mensch, also hab ich erstmal alle an der Vorbereitung Beteiligten beruhigt und wir trafen uns am 17. Oktober abends im Gasthof.


Mein Selbstvertrauen hat mich mal wieder nicht getäuscht, wir hatten 27 Besucher. Gut, es hätten mehr sein können, aber ich war so auch zufrieden. Vorsichtshalber habe ich noch eine Meinungsumfrage gestartet mit dem Ergebnis, dass alle hoch zufrieden waren. Es war familiär, es war lustig, es war einfach klasse. "Und nächstes Jahr orgnisierst du wieder eine Tanzveranstaltung, das möchten wir wiederholen." war die Antwort. Unser DJ, Hans-Friedrich Römer aus Rossau, hat es wunderbar verstanden, die Musik zu spielen, die die Anwesenden mochten. Unser Gastwirt Holger Teweleit und seine Frau Gudrun taten ihr Übriges, damit alle diesen Abend in guter Erinnerung behalten.

Nun werden wir sicher fürs kommende Jahr wieder eine Tanzveranstaltung organisieren. Ich hoffe, dass wir dann die Gaststube, so wie zu unseren Frauentagsfeiern, füllen.

Jetzt gehts mit neuem Elan an die Vorbereitung der beiden letzten Veranstaltungen diesen Jahres - Weihnachtsbasteln und Weihnachtsfeier - und an die Planung dere Veranstaltungen des 1. Halbjahres 2015.

Dienstag, 7. Oktober 2014

Kottenheide - 29. 09. 2014


Unser letzter Tag - der Tag der Abreise von Kottenheide.



Wir hatten am Vortag abends noch kräftig gefeiert und das Tanzbein geschwungen. Einhellig waren alle Teilnehmer von Erlau, Mittweida und Frankenau der Meinung: "Das machen wir nächstes Jahr wieder!".



Gesagt, getan - die Vorsitzende der Ortsgruppe Erlau, Christa Poch, notierte fleißig, wer alles im kommenden Jahr wieder mitfahren wollte. Vielleicht schaffen wir es ja, in unserem Bereich den Reisebus zu füllen. Das wäre für alle dann eine nicht so lange Anreise nach Kottenheide.

 
Wir bedankten uns beim Busfahrer und unserer Reiseleiterin Barbara Vettermann für die wirklich schöne Zeit in Kottenheide.



Zum Abschluss gab es noch ein Erinnerungsfoto.